Karin Flury

Kursleiterin für Pilates, Aqua Training, Massage, Studioinhaberin

Wie alles begann ... bis heute
Ich habe einige Jahre als Primarlehrerin unterrichtet. Mit meiner Ausbildung zur Wellnesstrainerin 2 entschied ich mich, mein berufliches Weiterkommen nun ganz dem Sport und der Gesundheit zu widmen. Der Grundgedanke dieser Ausbildung, dass Gesundheit nur entstehen kann, wenn Ernährung, Bewegung und Entspannung im Einklang sind, bildet heute noch die Basis meiner Kurse.

Es folgten Ausbildungen zur Aqua Fit und Aqua Fitness Instruktorin, als Nordic Walking Ausbildnerin, Beckenboden-Trainerin, MBT Lehrer, Chi Ball und Pilates Trainer.

Mit den Jahren interessierte ich mich immer mehr auch für die Anatomie und die physiologischen Zusammenhänge, was mich dazu brachte, mich in Klassischer Massage, Bindegewebsmassage nach A.Dicke, Schwingkissen- und Dorn-Therapie ausbilden zu lassen.

Weiterbildungskurs im Bereich Spiraldynamik, Imaginative Bewegungstherapie nach Eric Franklin und Yoga haben meinen Horizont erweitert.

Zur Zeit lass ich mich in der Spiraldynamik ausbilden. Dies bringt mich noch mehr in die Tiefe der Muskeln und Knochen. Zusammenhänge werden sichtbarer und neue Erkenntnisse erlauben mir Uebungen noch besser anzuleiten und zu koordinieren. Gleichzeitig beschäftige ich mich mit dem Wissen der Faszien. Ausbildungen bei Art of Motion im Bereich der Faszien (Slings) haben mein Verständnis für Bewegung nochmals vertieft.

Damit ich noch tiefer eintauchen kann, werde ich im Herbst und im Sommer 2018 mich in der Spiraldynamik weiter ausbilden lassen. Auch im Bereich des Faszientrainings werde ich die Slings 2 Ausbildungen im August machen.

Mein Studio
Jedes Jahr wird mein Programm umfangreicher. Einige Kurse kommen dazu, andere müssen leider gestrichen werden. Es freut mich, dass ich Euch mit meinen Kursen eine Freude machen kann und dass es euch Spass macht, bei mir zu trainieren. Wir sind nun schon ein Jahr im Studio an der Eisenbahnstrasse. Wie ich, geniessen auch viele von Euch die Schönheit und Geborgenheit dieser Räume. Sie sind ideal und geben uns den Raum für unsere Bewegungen. In Bewegung bleiben, heisst auch offen sein für Neues.

Was sich bewegt, bleibt im Fluss...         Karin Flury