Aqua Training

 

Fit werden im Wasser

Wasser ist längst nicht mehr nur zum Schwimmen da. Aerobic, Walking, Jogging, spielerische Bewegung – all das lässt sich wunderbar mit dem nassen Element verbinden. Und das Training im Wasser hat viele Vorteile. Wer sich im flüssigen Element bewegt, fühlt sich quasi schwerelos. Die Auftriebskraft des Wassers lässt das Gewicht auf circa ein Zehntel der Kilos schrumpfen, die wir an Land auf die Waage bringen. Dieser "Gewichtsverlust" schont Gelenke, Wirbelsäule und Bandscheiben und lockert die Muskulatur. Egal, was Sie im Wasser tun - es geht langsamer als an Land. Die Muskeln müssen gegen den Wasserwiderstand kräftig arbeiten - ungefähr so, als wenn Sie an Land mit Hanteln trainieren würden. Auf diese Art und Weise werden sie schnell und effektiv aufgebaut. Kältereiz stärkt die Abwehr: Der Kältereiz des Wassers fördert die Durchblutung, härtet ab und stärkt das Immunsystem.

Kursleitung
Karin Flury, Wellnesstrainerin 2, Aquafitness Instruktorin, Aqua Fit Instruktorin nach Ryffel

Aqua Gymnastik
Wassergymnastik trainiert das Herz-Kreislauf-System und kräftigt die Muskulatur schonend